CD Produktion, Design, Druck, Video & Audio

Preise und Ausschreibungen zu CD Herstellung sowie Audio-, Video- und DVD Produktion. Auch Druckereien, Werbeagenturen und Webdesigner präsentieren Angebote und erhalten Ihre Anfrage in der Projektbörse.
CD Produktion, Werbeagentur, Druckerei, Tonstudio, Filmproduktion: Preisanfrage

Ihre Projektanfrage

Stellen Sie Ihre Preisanfrage an Werbeagenturen oder Druckereien, holen Sie Angebote für eine CD Pressung ein, finden Sie eine günstige und professionelle Filmproduktion oder realisieren Sie Ihr Audio-Projekt im Tonstudio.

Angebote Audio-, Video-, CD- & DVD-Produktion, Werbung, Drucksachen & Design

Mit Deiner eigenen CD in die Festival-Saison

Mit Deiner eigenen CD in die Festival-Saison

390,00 EUR – Die Festival-Saison startet, wenn Du Live-Auftritte hast, solltest Du nicht ohne eigene CD auftreten... Stelle jetzt über mayodi.de 200 CDs von Deinem Album her und spare 40,- Euro für Deinen Tank. Statt 430,- Euro (normaler Shop-Preis) nur 390,- Euro inkl. MwSt … [Mehr anzeigen]

Weitere Angebote

10% Rabatt auf 200 CDs in Kartonstecktasche: 270,00 EUR

100 CDs im Digipack 6-seitig mit Booklet: 390,00 EUR

CD Brenn-Aktion - 50 Stück: 70,01 EUR

Imagefilm: 1902,81 EUR

100 Stück DVD-Kopie, 4-fbg. Thermo-ReTransfer für 157,50 Euro: 187,42 EUR

Nachrichten für Künstler & die Medien-Branche

Prince wieder legal auf Streaming-Plattformen

[17.02.17] Der letzten April verstorbene US-Musiker Prince ist wieder bei Spotify, Apple Music und allen anderen namhaften Streamern verfügbar, wie Computer Bild berichtet. Der Künstler hatte kurz vor seinem Tod seine Werke von den großen Portalen heruntergenommen. Lediglich mit Tidal gab es noch entsprechende Übereinkünfte. Der unter der Leitung des Rappers Jay-Z betriebene Service hatte nach Ansicht des Prince-Labels NPG Records allerdings mehr gestreamt als er durfte und wurde daher vor Kurzem verklagt … [Mehr anzeigen]

Weitere Neuigkeiten

Zeitschriften & Zeitungen auf dem Rückzug

Videomarkt-Umsatz sinkt um zehn Prozent

Dear White People: Netflix Original in der Kontroverse

Kinojahr 2016: Weniger Umsatz, mehr Kinos

Streaming-Abos bald EU-weit nutzbar