Magazin für Musik, Video, Print & CD-Produktion, Werbung & Design http://agent-media.de/Magazin/index.php Nachrichten für Profis und Interessierte der Bereiche Musik-, Video-, Print - & CD / DVD Herstellung, Werbung & Design. Bereitgestellt von agent-media.de, Angebots- & Auftragsbörse für die Medienbranche. agent-media de php-controls http://agent-media.de/Images/Logo-2.png Magazin für Musik, Video, Print & CD-Produktion, Werbung & Design http://agent-media.de/Magazin/index.php Cinram will sich mit Profi-Hilfe sanieren http://agent-media.de/Magazin/Cinram-will-sich-mit-Profi-Hilfe-sanieren-2928
Die Deutschen CD-Produzenten sind Tochter eines britischen Unternehmens, welches wiederum seit Anfang des Jahres in der Hand der US-Investoren "1874 Partners" und "GEM" ist. Im deutschen Werk stehen derzeit etwa 1.000 Beschäftige in Lohn und Brot. Von Stellenabbau ist mittelfristig aber wohl auszugehen.

Cinram verlor letzten Sommer mit Universal Pictures seinen besten Kunden. Ein Großteil der Einnahmen fällt damit schlicht weg. Hoffnung setzen die Vervielfältiger optischer Discs auf ihren Logistikbereich, der zuletzt gestärkt wurde.]]>
Mon, 24 Apr 2017 13:05:03 +0200
Frohe Ostern im Buchhandel http://agent-media.de/Magazin/Frohe-Ostern-im-Buchhandel-2927 buchreport berichtet, waren vor allem Pixi-Lektüre, "Gregs Tagebuch"-Titel oder "Die Häschenschule" Verkaufsschlager. Insgesamt legte der Umsatz mit Jugend- und Kinderbüchern um über 100 Prozent zu.

Im letzten Jahr war das Fest um Jesu Auferstehung Ende März gefeiert worden. Entsprechend lagen die Einnahmen letzten Monat neun Prozent unter denen des dritten Kalendermonats 2016. Der stationären Buchhandel hatte sogar ein Minus von elf Prozent zu verkraften.

Auch kumuliert brachte das erste Quartal einen spürbaren Umsatzrückgang von 4,5 Prozent. Die stationären Läden verdienten sogar 6,5 Prozent weniger Geld als im ersten Vierteljahr 2016. Ob das gute Ostergeschäft die bisherigen Einbußen wieder wettmacht, wird sich noch zeigen.]]>
Thu, 20 Apr 2017 09:30:53 +0200
Bushido erhebt Anzeige wegen Phantombild http://agent-media.de/Magazin/Bushido-erhebt-Anzeige-wegen-Phantombild-2926 Polizeiinspektion Stade mit Hilfe eines Phantombildes nach einem der beiden Täter. Die Zeichnung hat große Ähnlichkeit mit dem Sänger Bushido.

Wie die Rechtshüter inzwischen bestätigten, diente ein Foto des Rappers aus dem Web als Vorlage des Fahndungsbildes. Der 38jährige bedankte sich zunächst ironischerweise für den Styling-Tipp mit der abgebildeten roten Basecap.

Inzwischen ist dem Künstler mit den deutsch-tunesischen Wurzeln das Lachen vergangen. Derzeit bekäme er ständig Anrufe in dem ihm das Verbrechen vorgeworfen werde, berichtet musikexpress. Daher hat der Gangsta-Rapper nun Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Stade gegen die Polizei wegen Verleumdung, Beleidigung und Verfolgung Unschuldiger erstattet.]]>
Wed, 19 Apr 2017 12:20:45 +0200
Erneuter Rechtsstreit um gebührenfinanzierte Online-News http://agent-media.de/Magazin/Erneuter-Rechtsstreit-um-gebuehrenfinanzierte-Online-News-2925 BDZV mitgeteilt.

Die Verlage akzeptieren keine durch Rundfunkgebühren finanzierte Konkurrenz für ihre redaktionellen Inhalte im Web und sehen den Internetauftritt des Fernsehsenders nicht vom Rundfunk-Staatsvertrag gedeckt. Im Zuge einer Abmahnung hat man zuerst versucht eine Unterlassungserklärung des Senders zu erwirken, welche aber nicht unterzeichnet wurde.

Die Angelegenheit wird nun vor dem Landgericht Potsdam entschieden. Kläger sind die Verlage der "Märkischen Oderzeitung", "Volksstimme", B.Z., der "Lausitzer Rundschau" sowie der "Märkischen Allgemeinen Zeitung".]]>
Wed, 19 Apr 2017 11:25:46 +0200
Netflix: Umsatz verbessert, Anleger enttäuscht http://agent-media.de/Magazin/Netflix-Umsatz-verbessert-Anleger-enttaeuscht-2924 Heise berichtet.

Auch wenn der Konzern seinem Ziel, die Nutzermarke von 100 Millionen zu knacken, wohl bald erreichen wird, machte sich eine gewisse Ernüchterung bei den Anlegern breit. Zwölf Monate zuvor waren die entsprechenden Wachstumszahlen noch wesentlich höher ausgefallen. Eventuell helfen die bald startenden neuen Staffeln von "House of Cards" oder "Orange Is The New Black" den Abozahlen weiter auf die Sprünge.

Immerhin arbeitet der Videoanbieter weniger defizitär als zuletzt. In den USA ging die Gewinnkennzahl des "Deckungsbeitrages" um fast die Hälfte auf 606 Millionen Dollar nach oben. In den übrigen Netflix-Nationen war mit 43 Millionen Dollar erstmals ein Plus zu verzeichnen (Q1 2016: -104 Mio. EUR). Der US-Umsatz stieg um 27 Prozent auf 1,47 Milliarden Dollar, außerhalb der Vereinigten Staaten sogar um 60 Prozent af 1,05 Milliarden Dollar.

Trotz der vermeintlich guten Zahlen gibt der Streamer weiter mehr Geld aus, als er einnimmt. Der Cash Flow sackte von -261 Millionen in diesem Jahr weiter auf -423 Millionen Dollar ab. Eigene Serien und Filme sowie die Rechte an Inhalten Dritter sollen sich mittelfristig amortisieren.]]>
Tue, 18 Apr 2017 12:25:14 +0200
Creators Update bringt Spiel-Streams in Echtzeit http://agent-media.de/Magazin/Creators-Update-bringt-Spiel-Streams-in-Echtzeit-2923 Microsoft auch "Beam" auf die Rechner. Ohne Zusatz-Software kann damit jeder sein Spielerlebnis mit anderen Menschen teilen - oder am Gaming eines anderen Zockers als Zuschauer teilhaben.

Anders als bei der Konkurrenz von Twitch wird es dabei nur geringste Verzögerungen geben. Die Inhalte kommen dank des Protokolls "Faster Then Light" (FTL) quasi Live mit Latenzen von weniger als einer Sekunde bei den Zusehern an. Dies erlaubt besondere Interaktionsmöglichkeiten der Community. Man kann zum Beispiel kommentieren sowie Fanfaren, Sprüche oder andere Klänge einspielen. Auch lassen sich Konfetti-Kanonen bei gelungenen Aktionen abschießen oder die Kameraperspektive wechseln. Mitunter lassen sich sogar Bosskämpfe initiieren.

Der Spieler selbst behält natürlich die Kontrolle darüber, welche Optionen der zusehenden Netzgemeinde zur Verfügung stehen. Damit beim User die entsprechenden Aktions-Buttons zur Verfügung stehen, muss man sich "Sparks" verdienen. Dies geschieht, indem man die Streams anderer eine gewisse Weile verfolgt.]]>
Thu, 13 Apr 2017 09:33:53 +0200
Jan Böhmermann & Die Toten Hosen stürmen Charts http://agent-media.de/Magazin/Jan-Boehmermann-Die-Toten-Hosen-stuermen-Charts-2922
Seinen Song hatte der Entertainer letzte Woche bewusst im Vorfeld der Echo-Verleihung publiziert. Es handelt sich um einen Popsong mit Ohrwurm-Potential, dessen Text Schimpansen aus dem Gelsenkirchener Zoo aus Lyric-Fragmenten aktueller Hits sowie Kalender- und Reklamesprüchen aneinandergereiht haben. Die Primaten sind als Autoren bei der GEMA angemeldet. In seiner Show "Neo Magazin Royale" hatte sich der 36jährige über die allgemeine Seichtigkeit des Reims aktueller Deutscher Songs ausgelassen, welche Tiefe nur vorgaukeln würden. Vor allem Max Giesinger nahm er sich zur Brust. Auch Product Placement in Musik-Clips wurde kritisiert.

Beim Echo konterte Campino und bezog sich auf Böhmermann, als er sagte, er sei lieber uncool als ein cooles Arschloch. Auch sprach der 54jährige vom Böhmermannschen Zeitgeistgeplapper in der Vorrede zur Filmeinspielung für das Projekt "Viva Con Agua", welches den Echo für soziales Engagement erhielt.]]>
Thu, 13 Apr 2017 09:09:18 +0200
Netflix & Amazon: Die Strategien der Streaming-Leader http://agent-media.de/Magazin/Netflix-Amazon-Die-Strategien-der-Streaming-Leader-2921 Stern-Bericht vergleicht die Strategien der beiden beliebtesten Video-Streaming-Anbieter Amazon und Netflix. Beide geben Milliarden aus, um ihre Kundschaft mit exklusiven Inhalten zu vergrößern beziehungsweise bei der Stange zu halten.

Sowohl Netflix als auch Amazon punkten mit eigenen Serien wie. Während Netflix Shows wie House Of Cards, Daredevil oder "Orange Is the New Black" produziert, hat der Online-Versandhändler unter anderem mit "The Man In the High Castle" oder Schweighöfers "You Are Wanted" seine eigenen, ambitionierten Projekte.

Abseits der gewohnten Film- und Serienlandschaft bringt Netflix Comedy-Shows wie jene von Dieter Nuhr, Dave Chapelle oder Chris Tucker. Amazon konterte letzte Woche mit den globalen Übertragungsrechten für zehn Donnerstag-Partien der National Football League - ein Deal, der dem Online-Riesen kolportierte 50 Millionen US-Dollar wert war.]]>
Tue, 11 Apr 2017 19:46:04 +0200
Deutsche nutzen Smartphones im Urlaub pragmatisch http://agent-media.de/Magazin/Deutsche-nutzen-Smartphones-im-Urlaub-pragmatisch-2920 Bitkom Research anhand einer Umfrage unter 823 Personen ermittel hat.

Am zweitwichtigsten sind Karten-Apps, die jedem Vierten (25%) auch im Urlaub schon mindestens einmal den Weg gewiesen haben. Booking-Programme, mit denen sich mobil Leihwagen oder Hotels vorbuchen lassen, finden bei 20 Prozent Verwendung.

Ähnlich beliebt ist mobile Übersetzungssoftware, die bei 19 Prozent schon zum Einsatz kam. 50 Prozent der Befragten können sich vorstelllen, solche Translatoren künftig im Urlaub zu verwenden. Einen Reiseführer fürs Smartphone haben 16 Prozent schon einmal benutzt, für 36 Prozent kommt dies für die Zukunft in Frage.]]>
Mon, 10 Apr 2017 14:36:03 +0200
Neue Audiothek von ARD und Deutschlandradio http://agent-media.de/Magazin/Neue-Audiothek-von-ARD-und-Deutschlandradio-2919 Pressemitteilung über 60 Sender bei.

Die App "ARD Audiothek" wird für iOS und Android verfügbar sein und vom Bayerischen Rundfunk, Radio Bremen und Südwestrundfunk erstellt. Reklame innerhalb des Mobilprogramm wird es nicht geben, das Angebot ist komplett aus den allgemeinen Rundfunkgebühren finanziert.

Die Programminhalte lassen sich auch herunterladen. So können sie mit der im Sommer kommenden App auch offline konsumiert werden. Dies macht es möglich eine Sendung im heimischen WLAN downzuloaden und unterwegs auch bei langsamer Datenverbindung ruckelfrei anzuhören.]]>
Fri, 07 Apr 2017 08:59:09 +0200