2raumwohnung

Andere Nutzer interessierten sich in den letzten Tagen besonders für die folgenden CDs, DVDs, Bücher oder Schallplatten von 2raumwohnung.

EUR 6,29

Lasso

Was im Millenniumsjahr 2000 als 2raumwohnung begann, wird auf Lasso in ein Luxusapartment umgestaltet, soll heißen: Studiotüftler Tommi Eckart und Sängerin Inga Humpe haben ihr...

Selma- In Sehnsucht eingehüllt

Das deutsche World Quintet hat sich mit dem Album Selma - in Sehnsucht eingehüllt auf ein ambitioniertes Unterfangen eingelassen. Zwölf Gedichte von Selma Meerbaum-Eisinger,...

2raumwohnung ist ein deutsches Popduo, das 2000 in Berlin gegründet wurde. Mitglieder sind die ehemalige Neonbabies-Sängerin Inga Humpe und der Musiker (und Humpes Lebensgefährte) Tommi Eckart.

Bandgeschichte

Die Band entstand, als der Zigarettenhersteller Cabinet Musik für einen Kinowerbespot benötigte. Humpe und Eckart komponierten den Song Wir trafen uns in einem Garten, wollten ihn aber nicht unter ihrem Namen veröffentlichen und wählten stattdessen das Pseudonym 2raumwohnung. Als sich der Song überraschend zum Geheimtipp entwickelte, entschlossen sich 2raumwohnung zur Veröffentlichung als Single und später zur Produktion des Albums Kommt zusammen. Die Werbetauglichkeit der Musik zeigte sich auch zum Jahreswechsel 2001/2002, als die HypoVereinsbank die Einführung des Euro-Bargeldes mit einem Werbespot begleitete, der vom 2raumwohnung-Titel 2 von Millionen von Sternen untermalt wurde. Dies verschaffte der Band große Aufmerksamkeit.

Für ihr zweites Album In wirklich erhielten 2raumwohnung 2003 den Deutschen Dance Award als bestes Album. Ende 2004 waren 2raumwohnung mit ihrem Album Es wird Morgen hauptsächlich in Deutschland und auch in einigen anderen europäischen Ländern auf Tournee. Dieses war ihr bis dato erfolgreichstes Album. Die dazu gehörige erste Singleauskopplung Spiel mit, erreichte die Top 40 der Charts. Im Juni 2005 erschien das Sommeralbum Melancholisch schön.

Am 12. Januar 2007 erschien mit Besser geht's nicht die neue Single des Duos (geschrieben zusammen mit Rosenstolz), mit der sie zum ersten Mal den Sprung in die Top 30 der Charts schafften. Mittlerweile avancierte die Single zur erfolgreichsten in ihrer Bandgeschichte. Sie war Vorbote des am 2. Februar 2007 erschienenen Albums 36 Grad, das auf Anhieb in die TOP 10 einstieg und sich so lange in den Charts hielt, wie kein anderes Album von 2raumwohnung zuvor. Die zweite Single 36 Grad wurde 2007 zu einem Sommerhit. In Deutschland stehen sie mit diesem Song erstmals in den Downloadcharts Top 20, nämlich auf Platz 14. Die Single wurde zu einem noch größeren Erfolg als Besser geht's nicht und ist damit der erfolgreichste Song der deutschen Band. Im Sommer 2007 wurden auch mehrere Remixe von 36 Grad (u.a. von Paul van Dyk und Oliver Huntemann) produziert und veröffentlicht. Kommerziell ist das Jahr 2007 wohl das erfolgreichste in ihrer Laufbahn, denn sowohl das Album 36 Grad schafft es in den Jahrescharts 2007 auf Platz 63 und die gleichnamige Single auf Platz 94.

Tommi Eckart war zuvor musikalischer Partner von Andreas Dorau. Zwischen 1992 und 1997 veröffentlichten sie drei Alben, auf denen wiederum auch Inga Humpe als Gastsängerin mitwirkte. Weiters arbeitete er zusammen mit Good Groove (Pulse auf dem Label Harthouse) und Ralf Hertwig (Perry & Rhodan).

Inzwischen spielen die Songs der Gruppe auch eine Rolle in der neuen deutschen Literatur. So tanzt etwa im Roman „Nachrückende Generationen“ von Oliver Bendel ein Junge zu Wir sind die anderen.

Ihr Lied Besser geht’s nicht wird auch in Fernsehwerbespots der AOK verwendet.

Am 25. April 2008 sprechen sich 2raumwohnung als Mitunterzeichner eines offenen Briefes an die Kanzlerin auf einer ganzseitigen Anzeige in der Süddeutschen Zeitung, der FAZ und der tageszeitung gegen Filesharing aus.

Quelle: de.wikipedia.org

Kategorie: Musiker & Bands Suchworte: 2raumwohnung

Kommentar schreiben